• SP1-C 230/400V 20kA SPD für Stromversorgungssystem
  • SP1-C 230/400V 20kA SPD für Stromversorgungssystem
  • SP1-C 230/400V 20kA SPD für Stromversorgungssystem
Favoriten

SP1-C 230/400V 20kA SPD für Stromversorgungssystem

Art: Power Source Ableiter
Struktur: Zinkoxid-Ableiter
Installation: Tandem Ableiter
Anwendung: Umspannwerk
Größe: Klein
Betriebsspannung: Niederspannungs

Kontakt Lieferant

360° virtueller Rundgang

Diamond-Mitglied Seit 2012

Lieferanten mit verifizierten Geschäftslizenzen

Hersteller/Werk, Handelsunternehmen

Grundlegende Informationen.

Modell Nr.
SP1-C
Form
Quader
Material
ZnO
Bescheinigung
ISO9001, CCC
Marke
radin
Entladestrom
5-60ka
Frequenz
50/60Hz
Anzahl der Pole
1P,1p+n,2p,3p,3p+n,4p
Transportpaket
Carton Box
Spezifikation
CE, CCC
Warenzeichen
radin
Herkunft
Zhejiang, China
HS-Code
8535400000
Produktionskapazität
10000PCS/Month

Produktbeschreibung

SP1-C 230/400V 20kA SPD für Stromversorgungssystem

Überspannungsschutzgerät (SPD)

 
Es ist ein Gerät zur Begrenzung von Sofortüberspannung und Entladung Überspannungsstrom verwendet, es zumindest einschließlich einer nichtlinearen Komponente.
 
Auswahlleitfaden für die Serie SPD für Stromversorgungssysteme
 
  Die Installation von SPD an jeder Blitzschutzzone, nach dem Standard der Niederspannung elektrisches Aussehen, machen Klassifizierung von elektrischen Geräten in Übereinstimmung mit der Überspannungskategorie, seine Isolierung widerstehen Impuls Spannungspegel kann die Auswahl von SPD bestimmen. Gemäß dem Standard des elektrischen Aussehens der Niederspannung sollten elektrische Geräte gemäß der Überspannungskategorie als Signalpegel, Belastungsstufe, Verteilungs- und Steuerebene, Stromversorgungsebene klassifiziert werden. Seine Isolierung widerstehen Impuls Spannungspegel sind: 1500V, 2500V, 4000V, 6000V. Gemäß der geschützten Einbaulage der Ausrüstung unterschiedlich und der unterschiedlichen Blitzstrom der verschiedenen Blitzschutzzone, um die Einbaulage der SPD für die Stromversorgung und die Überbruchleistung zu bestimmen.
  Der Einbauabstand zwischen jeder Ebene sollte nicht mehr als 10m, der Abstand zwischen SPD und geschützter Ausrüstung sollte möglichst kurz sein, nicht mehr als 10m. Wenn aufgrund der Begrenzung der Einbaulage, kann nicht garantieren, den Einbauabstand, dann müssen Entkopplungskomponente zwischen jeder Ebene SPD installieren, machen die nach Klasse SPD kann durch die vorherige Klasse SPD geschützt werden. Im Niederspannungs-Stromversorgungssystem kann der Anschluss einer Induktivität den Entkopplungszweck erreichen.  
  Auswahlprinzip der Spezifikation der Stromversorgung  
  Max. Kontinuierliche Betriebsspannung: Größer als geschützte Ausrüstung, die maximale kontinuierliche Betriebsspannung des Systems.  
  TT-System: UC≥1, 55Uo (Uo ist Niederspannungssystem auf Nullleitungsspannung)
  TN-System: UC≥1, 15Uo
  IT-System: UC≥1, 15Uo (Uo ist Niederspannungssystem zu Netzspannung)
  Spannungsschutzniveau: Weniger als die Isolierung widerstehen Impulsspannung von geschützten Geräten
  Nennentladung Strom: Bestimmt nach der Blitzsituation der Position installiert und Blitzschutzzone.
 
Serie SP1

Normale Arbeitsbedingungen
-Höhe nicht mehr als 2000m
-Umgebungstemperatur:
        Normalbereich: -5ºC~+40ºC
        Bereich erweitern: -40ºC~+80ºC
-relative Luftfeuchtigkeit: 30% - 90% unter Raumtemperatur
- am Ort ohne offensichtlich Schütteln und Erschütterungen
- nicht explosionsgefährdbares Medium, korrosionsbeständes Gas und Staub (einschließlich leitfähigem Staub)  

Klassifizierung
 
-wie pro Nennstrom Entladung:  
    5, 10, 20, 30, 40, 60KA (8/20µs)
- gemäß maximaler Dauerbetriebsspannung:  
    275V, 320V, 385V, 420V, 440V, 460V
- wie pro Pole
    1P, 1P+N, 2P, 3P, 3P+N, 4P
- nach Hilfsfunktionen:
    A. Mit Fernausgangssignal (Fernauslösestalfunktion)
    B. Ohne Fernausgangssignal
 
Auswahlprinzip
 
- die kontinuierliche angelegte Spannung an den beiden Klemmen von SPD sollte nicht mehr als die maximale kontinuierliche Betriebsspannung UC-Wert;
- die Spannungsschutzstufe bis SPD sollte kleiner als die maximale Impulsstandspannung der geschützten Ausrüstung sein;
- je nach dem unterschiedlichen Erdungssystem und Schutzmodus die Spezifikation entsprechend auszuwählen;

SP1-C (Schutzklasse II)


Anwendung
  Die Serie SP1-C SPD ist für TT, IT, TN-S, TN-C-S Stromversorgungssysteme mit AC 50/60Hz, 230/400V und niedriger geeignet. Sein Design basiert auf den Standardanforderungen IEC6143-1, GB18802, 1 und GB50057. Hauptsächlich zum Schutz der Niederspannung elektrische Gerät verwendet, um den Überspannungsstrom durch Luftentladung (wie Blitz) oder Betrieb über Spannung verursacht zu verhindern, als eine Art von Spannungsbegrenzer Gerät verwendet, es mit schweren Zinkoxid Varistor ausgestattet.
  SP1-C Typ SPD sollte so nahe wie möglich an der vorgelagerten Leitungsseite der geschützten Ausrüstung installiert werden (sofort an die nachgeschaltete Eingangsleitung anschließen), als Erdungsvorrichtung zum Anschluss von externem Leiter (L) oder Neutralleitung und Benutzerausrüstung. Installiert im Übergangsbereich von LPZOA/ob und LPZ1 Zonen oder LPZ1 und LPZ2 Zonen, normalerweise installiert am Eingang der Niederspannungs-Hauptverteilungsplatine.
Sp1-C 230/400V 20ka SPD for Power Supply SystemSp1-C 230/400V 20ka SPD for Power Supply System
 
 
Sp1-C 230/400V 20ka SPD for Power Supply System
 
 

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an Lieferanten

*von:
*bis:
*Meldung:

Geben Sie zwischen 20 bis 4.000 Zeichen.

Das ist nicht das, wonach Sie suchen? Jetzt Beschaffungsanfrage Posten