Shanghai, China
Geschäftsart:
Handelsunternehmen
Management System Certification:
ISO 9001:2008 Zertifikat
Anzahl der Mitarbeiter:
12
year of establishment:
2008-08-21

Insektizid, Schädlingsbekämpfungsmittel, Fungizid Hersteller / Lieferant in China, Bietet Qualität KALIUMHumate Puder des organischen Düngemittel-70/15/12% ..., Imidacloprid 17.8% SL 25% WP milbentötendes Mittel ..., Stickstoff-Caprolactam-Graddüngemittel des ... und so weiter.

Diamond Member Seit 2009
Audited Supplier
 Qualität agrochemisches Azoxystrobin+Cyproconazole+Tebuconazole (Rumpfstation 11%+4%+12.5%)

Qualität agrochemisches Azoxystrobin+Cyproconazole+Tebuconazole (Rumpfstation 11%+4%+12.5%)

Holen Lates Preis
MOQ / Referenz FOB Preis
1 KL US $10  / L
Zahlungsbedingungen: LC, T / T
Produktionskapazität: 1000kl Per Year
Verpackung: 1L/Bottle

Vielleicht gefällt dir

Basis Info

Modell Nr..
FS
Aussehen
Flüssigkeit
Anwendung
Fungizid
Verwendungsmodus
Therapeutische Mittel
Rohstoff
Organosulfureous Fungizid
Anwendungsgebiete
Agrar Fungizid
Leitfähigkeit
Die systemischen Fungizid
Zusammensetzung
Organisch

Zusätzliche Informationen.

Warenzeichen
bosman
Verpackung
1L/Bottle
Standard
SC
Herkunft
Shanghai
Produktionskapazität
1000kl Per Year

Produktbeschreibung


1.Name:     azoxystrobin+cyproconazole+tebuconazole 11%+4%+12.5% Rumpfstation
 
Name 2.Chemical  
(2rs, 3rs; 2rs, 3sr) - 2 (4-chloro-phenyl) - 3-cyclopropyl-1- (1h-1,2,4-triazol-1-yl; triazole-1-ethanol, Alpha (4-chlorophenyl) - Alpha (1-cyclopropylethyl) - 1h-2; Alpha (4-chlorophenyl) - Alpha (1-cyclopropylethyl) - 1h-1,2,4-triazole-1-ethano; SHANDON
 
Gewicht 3.Molecular:   291.78
 
5.Structure:
                                                                
                                           
                                                          
Analyse 6.Technical

Aufhebung-Kinetik

Emulsifing Stabilität

Naßmachenzeit

Feinheit (325mu)

Niedrigtemperaturstabilität

Over75%

Gekennzeichnet

Below40s

Over98%

Gekennzeichnet

 
Formulierung 7.Main: Tebuconazole 43%SC/25%EC/25%EW/25%/40%WP/70%/80%WDG/6%ME und andere Verbundformulierungen
 
Nachricht 8.Control:
Dieses Produkt ist das Fungizid mit drei Triazolen. Ist ein Sterin demethylation Hemmnis, hat die Funktion der Verhinderung und der Behandlung. Für Getreidegetreide, Kaffee, Zuckerrübe, Obstbäume und Trauben auf dem Erysiphales, Rost, die Klasse Neurospora spp., sind Schnabel Cladosporium, Septoria, Venturia Bakterium wirkungsvoll. Fungizide und anderer Mischgebrauch, können sehr gute Steuerung der Getreide eyespot Krankheit, des Blattpunktes und des Netzflecks sein. Den Weizenrost steuern, der während eines Zeitraums von 4 bis 6 Wochen, von Verhinderung und von Steuerung des pulvrigen Mehltaus von ~ 3 4 Wochen dauert. Getreide, pulvriger Mehltau der Frucht und der Traube, Erdnüsse, Zuckerrübeblattpunktkrankheit der Apfelkruste und weiße Fäulekrankheit der Erdnuss
 
9.Technical Dosierung Recommedation. Für irgendwelche weiteren Details Pls Kontakt unser AbteilungsPflanzenschutz für Kundendienst: +86-513-55085866 oder schreiben uns

Ernten (Bereich)

Nachricht steuern

Dosierung

Methode anwenden

Weizen

Rost

60-90g/ha

Spray

Weizen

Streifen-Rost

75-112.5g/ha

Spray

Weizen

Pulvriger Mehltau

93.75-121.875g/ha

Spray

 
Anmerkung: (1) Dosierung der Dosierung des Hektars =15*Mu
(2) Wirkungsvolles Konzentration (mg/kg) total=formulation content*1000000/
Verdünnenzeiten der Formulierung)
10. Farbiger Kennsatz im speziellen Paket mit Beuteln der Fluoride&HDPE Flaschen-, Aluminiumfolie, wasserlöslichen Beuteln und Kartonen mit Ladeplatten
 
IUPAC
(RS) - 1-p-chlorophenyl-4,4-dimethyl-3- (1H-1,2,4-triazol-1-ylmethyl) pentan-3-ol
 
CAS
α- [2 Äthyl (4-chlorophenyl)] - α- (1,1-dimethylethyl) - 1H-1,2,4-triazole-1-ethanol
 
CAS Nr.
107534-96-3
 
Molekulare Formel
C16H22ClN3O
 
Kategorie
Fungizid- > Triazolfungizide
 
Aktivität
Fungizid
Tebuconazole ist ein Körperfungizid mit Schutz- und heilender Maßnahme. Es wird schnell in die vegetativen Teile der Pflanze mit Versetzung auftretendes acropetally. aufgesogen
 
CropUse
Tebuconazole ist ein Fungizid zur Steuerung der Schweinereien, Bauch, Startwert für Zufallsgenerator verrottet und Sämling verdirbt auf Gerste, Außentemperaturen und Weizen als Startwert für Zufallsgeneratorbehandlung und zur Steuerung von Fusariumpilz-Haupttrockenfäule auf Weizen als Pfosten-auftauchende Behandlung

Getreide-Gebrauch:
Getreide (Zielkrankheiten: Rostsorte)125~250 g ai/ha
Getreide (Zielkrankheiten: pulvriger Mehltau)200~250 g ai/ha
Getreide (Zielkrankheiten: Hauptkruste)188~250 g ai/ha
Erdnüsse (Zielkrankheiten: Blattpunkte)125~250 g ai/ha
Tee (Zielkrankheiten: Blasentrockenfäule)25 g ai/ha
Bananen (Zielkrankheiten: schwarzer Blattstreifen)100 g ai/ha

 
Mischgut
Clothianidin+metalaxyl+prothioconazole+tebuconazole
Imidacloprid+imazalil+metalaxyl+tebuconazole
Imidacloprid+metalaxyl+tebuconazole
Imidacloprid+thiram+tebuconazole
Imidacloprid+tebuconazole
Trifloxystrobin+tebuconazole
Tebuconazole+fluoxastrobin
Chlorothalonil+tebuconazole
Fenaminstrobin+tebuconazole
Fluoxastrobin+prothioconazole+tebuconazole
Permethrin+dichlofluanid+tebuconazole
Permethrin+tebuconazole
Captan+tebuconazole
Azoxystrobin+tebuconazole
Tebuconazole+carbendazim
Tebuconazole+Prochloraz
tebuconazole+prothioconazole+metalaxyl+imidacloprid
Azoxystrobin+Metalaxyl+Tebuconazole
Pyraclostrobin+Tebuconazole
Tebuconazole+Prothioconazole+Metalaxyl
Thiophanate-methyl+Tebuconazole
Tebuconazole+Kresoxim-methyl
Emulgierbares Konzentrat, fließfähig, Startwert für Zufallsgeneratorbehandlung, Ölwasser Emulsion, wasserstreuendes Körnchen, benetzbares Puder, Emulsion für Startwert für Zufallsgeneratorbehandlung

Mischgut Parters: Atrazin terbuthylazine; terbuthylazine; terbuthylazine terbutryn; alachlor; Amitrolglyphosat; Atrazin; Atrazin terbumeton; Bromoxynil; Glyphosat; isoxaben; S-metolachlor; tembotrione; terbumeton; terbumeton terbutryn; terbutryn.
 
 
Physikalische Eigenschaften
Molekulargewicht: 307.8 g/mol; Physische Form: Farblose Kristalle; (Technologie, farblos zum hellbraunen Puder). Dichte: 1.25 (°C) 26; Aufbau: Racemate. Schmelzpunkt: °C 105; Dampfdruck: 1.7 × mPa 10-3 (°C) 20 (OECD 104); Henry-Konstante: 1 × PA 10-5 m3 mol-1 (°C) 20; Partitionkoeffizient (Noktanol und Wasser): logP = 3.7 (°C) 20; Löslichkeit: In mg/l des Wassers 6 (pH 5-9, °C) 20. Im Dichloromethan >200, Toluol 50-100, Hexan <0.1 (alle in g/l, °C) 20. ; Stabilität: Stall zu erhöhten Temperaturen und zum Fotozerfall und zur Hydrolyse im reinen Wasser, unter sterilen Bedingungen; Hydrolyse DT50 >1 y (pH 4-9, 22 °C).
 
Toxikologie
Oral: Akutes orales LD50 für männliche Ratten 4000, weibliche Ratten 1700, Mäuse C. 3000 mg/kg

Perkutan: Akutes perkutanes LD50 für mg/kg der Ratten >5000

Nicht-irritierend zur Haut; mildes Reizmittel zu den Augen (Kaninchen).

Einatmung: LC50 (4 h) für Ratten 0.37 mg/l der Luft (Aerosol), >5.1mg/l (Staub).
 
Klimaprofil
Ökotoxikologie:

Algen: ErC50 (96 h) für das Scenedesmus subspicatus 4.01mg/l (statisch). Bienen: LD50 (48 h) (orale) 175.8 μg/bee; (Kontakt) 0.6 μg/bee.Birds: Akutes orales LD50 für männliche japanische Wachteln 4438, weibliche japanische Wachteln 2912, virginische Wachteln 1988 mg/kg b.w. diätetisches LC50 (5 d) für Stockente duckt >4816, Daphnia: LC50 (48 h) 4.2 mg/l (durchfließen). Fische: LC50 (96 h) für Regenbogenforelle 4.4, Sonnenfisch Sunfish 5.7 mg/l (durchfließen). Endlosschrauben: Akutes LC50 (14 d) für Eisenia foetida 1381 mg/kg trockene Schmutz. Andere Wasserspp.: Kein Effekt auf Chironomus riparius bei 0.1 mg/l (28 d). Andere vorteilhafte spp.: Keine schädlichen Wirkungen auf Boden Bewohnern, z.B. Bodenstampfer (Poecilus cupreus) (Erwachsene und Larven) oder auf Laubbewohner, z.B. Marienkäfer (Coccinella septempunctata), bis 375 g/ha (Formulierung EW-250).


Klimaschicksal:

Tiere: Nach drei Tagen war Beseitigung fast komplett (>99%). Tebuconazole wurde mit dem Urin und den Exkrementen ausgeschieden. Schmutz: Der Abbau von tebuconazole im Schmutz war in den Laborstudien langsam. Unter Versuchsbedingungen verminderte das Mittel viel schnell und akkumulierte nicht in den langfristigen Studien (3-5 y). Da keine Rückstände in tieferem entdeckt werden konnten, Schichten von thesPlant beschmutzen: Metabolismus studiert auf Weizen, Trauben und Erdnüsse zeigen, dass tebuconazole der Hauptterminalrückstand ist. Die entdeckten Stoffwechselprodukte Triazol-enthielten hauptsächlich Mittel ohne toxikologische Bedeutung


Akutes orales LD50 (japanische Wachteln)

4438 (Mann)

Akutes orales LD50 (japanische Wachteln)

2912 (Weibchen)

Akutes orales LD50 (virginische Wachteln)

1988 mg/kg b.w

LC50 (Regenbogenforelle)

4.4 (96 h)

LC50 (Sonnenfisch Sunfish)

5.7 mg/l

LC50 (Daphnia)

4.2 mg/l (48 h)

LD50 (Bienen)

175.8 μg/bee

 
Verkehrsinformation
Kennzeichenwort: VORSICHT; Gefahr-Kategorie: III (etwas gefährlich)

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an Lieferanten

*von:
*bis:
Avatar Herr. Zhang
*Meldung:

Geben Sie zwischen 20 bis 4.000 Zeichen.

Leute, die dies angesehen haben, haben auch angesehen