Shanghai, China
Geschäftsart:
Handelsunternehmen
Management System Certification:
ISO 9001:2008 Zertifikat
Anzahl der Mitarbeiter:
12
year of establishment:
2008-08-21

Insektizid, Schädlingsbekämpfungsmittel, Desinfektionsmittel Hersteller / Lieferant in China, Bietet Qualität Pyriproxyfen 95% TC-Pestizide und Insektizide, Fungizid Azoxystrobin 200g/L + Cyproconazol 80g/L SC mit ..., Fabrikpreis, Premium-Qualität heißer Verkauf für Ethephon ... und so weiter.

Diamond Member Seit 2009
Audited Supplier
 Breites Spektrum an UnkrautbekämpfungsTriazolinon Herbizid Amicarbazon 70% WDG
 Breites Spektrum an UnkrautbekämpfungsTriazolinon Herbizid Amicarbazon 70% WDG
  •  Breites Spektrum an UnkrautbekämpfungsTriazolinon Herbizid Amicarbazon 70% WDG
  •  Breites Spektrum an UnkrautbekämpfungsTriazolinon Herbizid Amicarbazon 70% WDG

Breites Spektrum an UnkrautbekämpfungsTriazolinon Herbizid Amicarbazon 70% WDG

Holen Lates Preis
MOQ / Referenz FOB Preis
500 kg US $ 0,01-0,04  / kg
Zahlungsbedingungen: LC, T / T
Hafen: Shanghai, China
Verpackung: Customized 1G~25KG for solid formulations

Vielleicht gefällt dir

Basis Info

Modell Nr..
Amicarbazone 70% WDG
Aussehen
Granulat
Verwendung
Selektiv
Zusammensetzung
Organisch
Spezifische Leitfähigkeit
Das Herbizid Sende
Farbe
Dark Brown

Zusätzliche Informationen.

Warenzeichen
Bosman
Verpackung
Customized 1G~25KG for solid formulations
Herkunft
China
HS-Code
3808

Produktbeschreibung

Für Breitblatt- und andere Weed Control im Feld Mais und Mais für Silage angebaut.
Zur selektiven Kontrolle von Unkraut in Turf auf Golfplätze, SOD Farmen, Wohn-und
Kommerzielle Turf Websites, Park und Erholungsgebiete, Schulgelände und andere Turf Bereiche und
Nadelbäume in Baumschulen und Feldpflanzen (einschließlich Weihnachtsbäume)

ANWEISUNGEN ZUM MISCHEN
FLÜSSIGKEITSTRÄGER
Amicarbazon WDG Herbizid ist ein wasserdispersibles Granulat Herbizid, das Muss in Wasser gemischt oder sprühbar sein
Flüssigdünger. Amicarbazon WDG Herbizid kann direkt zu Wasser oder 28-0-0 oder 32-0-0 Flüssigdünger hinzugefügt werden.
Kompatibilität von Amicarbazon WDG Herbizid mit seiner markierten Tank-Mischung Produkte in anderen Flüssigkeitsträgern sollten
Vor dem Spritzen immer vorbestimmt sein. Siehe hierzu den TEST FÜR DIE SPRY YABLE-FLÜSSIGDÜNGER-KOMPA-TIBILITY
Dieses Etiketts zur Bestimmung der Produktkompatibilität in Flüssigkeitsträgern.
 
Vor dem Mischen Amicarbazone WDG Herbizid und seine markierten Tankmischungen, überprüfen Sie die Sprühgeräte, Herstellung
Sicher ist es völlig frei von Rost und Korrosion. Stellen Sie sicher, dass das Gerät frei von Rückständen ist, die zuvor verwendet wurden
Pestizide. Spülen Sie die Leitungen nach dem letzten Auftragen mit sauberem Wasser oder empfohlenen Reinigungsmitteln. Verwenden Sie einen zugelassenen
Verfahren zur Entsorgung von Rinsat.
Die richtige Mischsequenz für Amicarbazon WDG Herbizid und empfohlen Tankmischungen mit dem
Der geeignete Flüssigkeitsträger ist wie folgt:
1. Füllen Sie den Sprühtank oder Schwesterntank 1/4 mit dem entsprechenden Flüssigkeitsträger voll.
2. Starten Sie das Umwälzungs- und Rührsystem und fahren Sie während des gesamten Mischens und der Anwendung fort.
3. Wenn der Kompatibilitätstest die Notwendigkeit eines Kompatibilitätsagenten anzeigt, fügen Sie die empfohlene Menge zum hinzu
Sprühtank.
4. Wenn Ammoniumsulfat verwendet werden soll, fügen Sie es jetzt hinzu.
5. Die empfohlene Menge Amicarbazon WDG Herbizid in den Sprühtank geben. Langsam hinzufügen
Amicarbazon WDG Herbizid, wenn Wasser oder spritzbare Stickstoffdünger (28-0-0, 32-0-0) die sind
Träger; Für andere sprühbare Gütemittel zuerst überprüfen Kompatibilität und dann entweder direkt mischen oder vorlauern
Zuerst in Wasser, abhängig von den Ergebnissen des Kompatibilitätstests.
6. Wenn Tank Mischen mit benetzbaren Pulver, trocken fließfähige oder andere Wasser Dispser. Ible Granulat Produkte in Wasser als
Der Fluggesellschaft, diese können jetzt hinzugefügt werden. Wenn diese Produkte in einem Behälter mit einem Spritzdünger gemischt werden,
Diese Produkte zuerst mit Wasser vorschmieren und dann langsam in den Sprühdünger geben.
7. Wenn Tank Mischen mit Suspensionskonzentraten, fügen Sie die Produkte in den Sprühtank.
8. Wenn Tank Mischen mit emulgierbaren Konzentraten oder löslichen Produkten, fügen Sie die Produkte in den Sprühbehälter.
9. Wenn Tank mischen mit einem Glyphosat enthaltenden Produkt oder andere lösliche Konzentrate, fügen Sie die Produkte zu der
Sprühtank.
10. Wenn Sie zusätzliche Sprühzusätze in der Mischung mischen, fügen Sie diese hinzu, nachdem alle anderen Produkte gemischt wurden.
11. Füllen Sie den Sprühbehälter mit dem entsprechenden Flüssigkeitsträger bis zum gewünschten Füllstand.
12. Gontinue-Agitation beim Transport und Auftragen bis der Sprühbehälter leer ist.
Amicarbazon WDG Herbizid und alle registrierten Mischungen sollten aufbewahrt werden Einmal aufgeregt gemischt und dann gesprüht
Sofort aus. Mischungen nicht über einen längeren Zeitraum stehen lassen. Wasserqualität, pH, Temperatur und/oder
Andere Bestandteile des Gemisches beeinflussen, wie lange das Gemisch vor der Anwendung stehen kann.
TROCKENDÜNGER
Vor der Anwendung Amicarbazon WDG Herbizid auf trockenen Massendünger imprägnieren oder beschichten.
SPRITZDRIFT-MANAGEMENT
Sprühgeräte und Witterungseinflüsse beeinflussen die Sprühdrift. Berücksichtigen Sie bei Anwendungsentscheidungen alle Faktoren. Wo
staaten oder Stämme haben strengere Vorschriften, sie müssen beachtet werden. Die Vermeidung von Sprühdrift liegt in der Verantwortung von
Der Applikator oder Züchter. Um das Driftpotenzial zu verringern, muss die Auftragseinrichtung auf Medium eingestellt werden
Tröpfchen (z. B. ASAE-Norm 572) mit entsprechendem Spritzdruck zu vermessen. Verwenden Sie zum Auftragen Düsen mit hoher Durchflussrate
Das höchste praktische Sprühvolumen. Bei den meisten Düsentypen erzeugen enge Sprühwinkel größere Tröpfchen. Folgen
Die Anweisungen des Düsenherstellers zu Druck, Ausrichtung, Sprühvolumen usw., um Drift und zu minimieren
Optimierte Abdeckung und Kontrolle.
-x
Wind
Vermeiden Sie Anwendungen, wenn Sprühpartikel durch Luftströme in nicht-Zielbereiche transportiert werden können. Sprühen Sie nicht, wenn
Der Wind ist böig, unter 2 mph oder über 10 mph und bewegt sich in Richtung benachbarter empfindlicher Bereiche. Lokal
Gelände kann Windmuster beeinflussen; Der Applikator muss mit den örtlichen Bedingungen vertraut sein und verstehen, wie sie sind
Kann die Sprühdrift beeinträchtigen.
Sensible Bereiche
Sensible Bereiche dieses Produkts sind als Gewässer (Teiche, Seen, Flüsse, Bäche und Feuchtgebiete) definiert. Bekannt
Lebensräume-von bedrohten oder gefährdeten Arten und nicht-etikettierten landwirtschaftlichen Nutzpflanzen Flächen. Anwendung muss alle
Vorsichtsmaßnahmen, die erforderlich sind, um zu verhindern, dass Sprühnebelungen empfindliche Bereiche erreichen.
Temperaturumkehrungen
Eine Umkehrung der Oberflächentemperatur (d. H. Steigende Temperatur mit zunehmender Höhe) erhöht das Potenzial erheblich
Für Drift. Das Vorhandensein von Bodennebel ist ein guter Indikator für eine Umkehrung der Oberflächentemperatur. Nicht anwenden während
Temperaturumkehrungen. Stellen Sie immer Anwendungen, wenn es etwas Luft Bewegung, um die Richtung und zu bestimmen
Abstand der möglichen Sprühtrift.
Ausrüstung
Alle Luft- und Bodengeräte müssen ordnungsgemäß gewartet und gewartet werden Kalibriert mit geeigneten Trägern oder
Surrogates.
Zusätzliche Anforderungen für Bodenanwendungen:
• nicht mit einer Düsenhöhe größer als 4 Fuß über dem Erntegut Baldachin gelten.
Reinigung Der Spritze
Um Verletzungen oder die Exposition gegenüber nicht-Zielpflanzen zu vermeiden, reinigen Sie alle Misch- und Sprühgeräte, einschließlich Pumpen, gründlich.
Düsen, Leitungen und Siebe mit einem hochwertigen Tankreiniger, auf einem zugelassenen Spülpad oder auf einem Feld, wo ein
Genehmigtes Erntegut wird angebaut.
Bodenübertragung
Kalibrieren Sie das Sprühgerät vor dem Mischen der Herbizidbehandlungen genau. Amicarbazon WDG Herbizid und auftragen
Die markierten Tankgemische in einem Mindestvolumen von 10 Gallonen pro SPRÜHMENGE mit Auslegerausrüstung.
Die Anwendung muss bei ausreichendem Spritzdruck und erfolgen Volumen für eine genaue und einheitliche Anwendung von
Sprühen Sie Partikel in einen bestimmten Bereich, ohne dass die Sprühreche in nicht-Zielbereiche driften. Wenn mit anderen markierten Herbiziden gemischt,
Das Sprühvolumen darf nicht kleiner sein als das Mindestvolumen, das von einem verwendeten Behältermischprodukt empfohlen wird, oder 10 gal,
Je nachdem, welcher Wert größer ist. Verwenden Sie die entsprechenden Gittersiebe und Inline-Siebe. Vor und gründlich schütteln
Bei der Anwendung mit Bypass oder mechanischer Rührwirkung. Spülen Sie die Spritze gründlich mit sauberem Wasser ab
Unmittelbar nach jedem Gebrauch
ANWENDUNGSMETHODEN UND ZEITEINFÜHRUNGEN
Amicarbazon WDG Herbizid entweder allein oder in empfohlenen Tankmischungen in konventionellen, Konservierung anwenden
Oder No-Till-Pflanzenmanagement-Systeme als Vorpflanzenoberfläche, Vorpflanzeneinbau, Vorbildung oder Nachbildung
Anwendung. Nicht anwenden, wenn Umgebungsbedingungen Drift begünstigen.
Eine frühzeitige Anwendung nach dem Auftauchen kann nicht erfolgen, wenn im Frühjahr bereits Anwendungen vor dem Auftauchen durchgeführt wurden.
Für Saison lang breites Spektrum Unkrautbekämpfung Amicarbazon WDG Herbizid Es wird empfohlen, einen Tank mit oder zu mischen
Wird in der Reihenfolge mit einem Graskrebizid verwendet.
Oberfläche Vorpflanzen
Amicarbazon WDG Herbizid allein oder als empfohlenes Behältermittel auftragen Mischung als Broadcast Spray vor dem Pflanzen
Mais. Amicarbazone WDG Herbizid-Anwendungen, die mehr als 15 Tage vor der Pflanzung gemacht erfordern eine angemessene
Sequenzielle Herbizidanwendung zur Aufrechterhaltung einer kommerziell akzeptablen Unkrautbekämpfung während der gesamten Saison. Wenn
Möglich, bewegen Sie behandelten Boden nicht aus der Reihe oder bewegen unbehandelten Boden auf die Bodenoberfläche während der Pflanzung, da
Unkrautbekämpfung kann reduziert werden.
Einbindung Der Voranlage
Amicarbazon WDG Herbizid allein oder in Kombination mit empfohlen auftragen Tank mischt sich als Broadcast-Spray
Und in die oberen 1 bis 2 Zoll des Bodens zu integrieren. Vermeiden Sie tiefe Eingliederung, da die Unkrautbekämpfung und/oder reduziert wird
Es kann zu Verletzungen des Ernteguts kommen. Integrieren Sie die Geräte mit gleichmäßigen, flachen Einbaubereichen (Beispiel: Endbearbeitung)
Scheibe, Egge, Grubber, Feldgrubber, usw. )
Vorentwicklung
Amicarbazon WDG Herbizid allein oder in empfohlenen Behältermischungen auftragen An die Bodenoberfläche während der Pflanzung
(Hinter dem Pflanzgefäß nach dem Schließen der Furche) oder nach dem Pflanzen der Ernte, aber vor dem Unkraut oder dem Aufkommen der Ernte. Sicherstellen
Die Saatfurche wird vor Herbizid geschlossen, oder es kann zu Verletzungen kommen. Regen und/oder Overhead
Die Bewässerung von Sprinklern ist erforderlich, um Amicarbazon WDG herbizid in zu bringen Die obere Bodenoberfläche wo Unkraut
Samen keimen. Trockene Witterungsbedingungen nach der Anwendung können die Unkrautbekämpfung verringern. Wenn ausreichende Feuchtigkeit vorhanden ist
Nicht innerhalb von 7 bis 10 Tagen nach der Anwendung erhalten und Unkraut beginnen aus dem Boden, eine leichte Drehhohlung oder entstehen
Flache Einarbeitung (nicht tiefer als 1/2 Zoll tief) verbessert die Leistung. Übermäßige Regenfälle oder Bewässerung nach
Die Anwendung kann Unkrautbekämpfung und / oder erhöhen Ernteschäden zu reduzieren.
Herbstanwendung (nur zur Verwendung in IA, MN, ND, SD, WL, nördlich der Route 20 im Nordosten, nördlich der Route 136 im IL und nördlich
Der Interstate 70 in OH)
Nach der Ernte der Kulturen im Herbst, Amicarbazone WDG Herbizid kann Boden in Ernte Stoppeln nach angewendet werden
Oktober 15, wenn die anhaltende Bodentemperatur bei der vier-Zoll-Bodentiefe weniger als 50 Grad Celsius beträgt, aber vor dem Boden
Ist eingefroren. Bei 5, 0 bis 10, 25 oz/A. Auftragen Diese Anwendung ist auf mittel- und feinstrukturierte Böden und Mais beschränkt
Gepflanzt den folgenden Frühling. Bis zum Boden vor oder nach der Anwendung mit Einbauch-Tiefe von nicht mehr als zwei
Zoll nach Herbizid-Anwendung. Wenn eine Frühjahrsapplikation von Amicarbazon WDG Herbizid folgt der Fall
Anwendung darf die gesamte Herbizidrate von Amicarbazon WDG für beide Anwendungen 10, 25 oz/A nicht überschreiten
Voranlage / Vorentstehung Burndown
Wenn Unkraut zum Zeitpunkt der Behandlung vorhanden ist, eine Tank-Mischung von Amicarbazon WDG Herbizid mit Pflanzenöl
Konzentrat oder methyliertes Samenöl wird für die Burndown-Kontrolle empfohlen Von beschrifteten Unkräutern weniger als 3 Zoll
Höhe oder Durchmesser. Wenn Unkraut größer als 3 Zoll in Höhe oder Durchmesser, oder es gibt Unkraut vorhanden, die nicht sind
Unter Kontrolle von Amicarbazon WDG Herbizid, Zusatz eines nicht selektiven Herbizids wie Roundup®,
Gramoxone® Extra, Touchdown™ oder anderes glyphosathaltiges Produkt wird empfohlen. Für zusätzliche Laub
Unkrautbekämpfung von Riesenragweed oder anderen schwer zu kontrollierende Arten, fügen Sie eine empfohlene Formulierung von 2, 4-D und/oder
Atrazin. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung, Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen auf den Etiketten aller für ein ausgewählten Produkte
Mischung aus Burndown-Tank. Die Mischung aus Burndown-Tanks, die Atrazin enthalten, führt zum Burndown des markierten Laubbbblatts
Unkraut weniger als 6 Zoll in der Höhe.
UNKRAUT KONTROLLIERT
Amicarbazon WDG Herbizid in voller Dosierung und empfohlene Anwendung angewendet Timings werden viele kontrollieren
Und ENTSORGUNG
Kontaminieren Sie weder Wasser noch Lebensmittel oder Futtermittel durch Lagerung und Entsorgung.
LAGERUNG VON PESTIZIDEN
An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren und so lagern, dass Kreuzkontamination mit anderen Pestiziden, Düngemitteln,
Lebensmittel und Futtermittel. In Originalbehältern und außerhalb der Reichweite von Kindern, vorzugsweise in einem verschlossenen Lagerbereich aufbewahren.
Behälter so handhaben und öffnen, dass kein Verschütten mehr möglich ist. Wenn der Behälter undicht ist oder Material verschüttet für irgendwelche
Grund oder Ursache, sorgfältig wischen Material in einen Stapel. Beachten Sie die Sicherheitshinweise auf dem Etikett für Gefahren
Mit der Handhabung dieses Materials verbunden. Nicht durch verschüttetes Material laufen. Pestizide entsorgen wie
Siehe unten. Halten Sie bei Leckagen oder Auslaufen unbefugte Personen fern. Für Hilfe bei verschütteten Flüssigkeiten, Lecks, Bränden oder
Exposition mit diesem Material, rufen Sie Tag oder Nacht CHEMTREC (703) 527-3887 oder (800) 424-9300.
PESTIZIDENTSORGUNG:
Abfälle, die aus der Verwendung dieses Produkts resultieren, können vor Ort oder in einer zugelassenen Abfallentsorgungseinrichtung entsorgt werden.
BEHÄLTERHANDLING:
Starr, nicht nachfüllbar in Behältern, die klein genug sind, um sie zu schütteln (5 Gallonen oder 50 Pfund oder weniger)
Nicht nachfüllbarer Behälter.
Diesen Behälter nicht wiederverwenden oder nachfüllen. Dreifach spülen Behälter (oder gleichwertig) sofort nach dem Entleeren. Dreifach spülen als
Folgt: Leeren Sie den restlichen Inhalt in Auftragsgeräte oder einen Mischbehälter. Füllen Sie den Behälter zu einem Prozent mit Wasser
Und Zusammenfassung. Schütteln Sie 10 Sekunden lang. Geben Sie das Rinsat in die Anwendungsausrüstung oder in einen Mischtank, oder lagern Sie das Rinsat für später
Verwendung oder Entsorgung. Nach dem Abtropfen des Flusses 10 Sekunden abtropfen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zwei Mal. Angebot
Zum Recycling, falls vorhanden oder in einer hygienischen. Deponie oder durch Verbrennung entsorgen.
Starr, nicht nachfüllbar in Behältern, die zu groß sind, um sie zu schütteln (mehr als 5 Gallonen oder 50 Pfund)
Nicht nachfüllbarer Behälter.
Diesen Behälter nicht wiederverwenden oder nachfüllen. Dreifach spülen Behälter (oder gleichwertig) sofort nach dem Entleeren. Dreifach spülen als
Folgt: Leeren Sie den Restinhalt in die Auftragsanlage oder in einen Mischbehälter. Füllen Sie den Behälter zu einem Prozent mit Wasser.
Verschlüsse wieder anbringen und festziehen. Den Behälter auf die Seite kippen und vor- und zurückrollen, wobei darauf zu achten ist, dass er vollständig ist
30 Sekunden lang. Stellen Sie den Behälter auf sein Ende und kippen Sie ihn mehrmals hin und her. Drehen Sie den
Behälter auf das andere Ende und kippen Sie es mehrmals hin und her. Leeren Sie das Rinsat in die Anwendung
Ausrüstung oder Mischbehälter oder lagern Sie das Rinsat für die spätere Verwendung oder Entsorgung. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zwei Mal. Angebot für
Recycling, falls vorhanden, oder Entsorgung in einer Sanitärdeponie.
Fasertrommel mit Liner oder Super Sack.
Nicht nachfüllbarer Behälter.
Diesen Behälter nicht wiederverwenden oder nachfüllen. Leeren Sie die Folie vollständig, indem Sie die Seiten und den Boden schütteln und antippen, um sie zu lösen
Anhaftende Partikel. Rückstände in Auftragsgeräte leeren. Angebot für Recycling, falls vorhanden, oder entsorgen Sie es in einem
Mülldeponie oder Verbrennung.
Beutel im Behälter
Nicht nachfüllbarer Behälter.
Verwenden Sie diesen Behälter nicht für andere Zwecke. Bieten Sie Behälter und Folienbeutel zum Recycling an, falls verfügbar, oder
Entsorgen Sie leere Beutel und Behälter in sanitären Deponien oder Durch andere vom Staat und vor Ort genehmigte Verfahren
Autoritäre Laubunkräuter, einschließlich als-resistente Unkrautpopulationen.

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an Lieferanten

*von:
*bis:
Avatar Herr. Zhang
*Meldung:

Geben Sie zwischen 20 bis 4.000 Zeichen.

Leute, die dies angesehen haben, haben auch angesehen