Jindali Furniture Limited

klassischer Stuhl, modernen Sofa, Couchtisch Hersteller / Lieferant in China.

Startseite Unternehmensprofil Produktliste Kontakt Anfrage Senden
Startseite> Produktliste> Büro Sofa> Hügel-Sofa (JDL-115)

Hügel-Sofa (JDL-115)

Referenz FOB Preis:
US $ 145,00  / Stück
MOQ: 1 Stück
Zahlungsbedingungen: T / T, Western Union, PayPal, Klein-Betrag Zahlung
Verpackung: Each piece put into one hard carton
Modell Nr.: JDL-115

Produktbeschreibung

Basis Info
  • Modell Nr.: JDL-115
  • Stil : Moderne
  • Material : Stoff
Zusätzliche Informationen..
  • Trademark: JINDALI
  • Packing: Each piece put into one hard carton
  • Origin: China
Produktbeschreibung

Produkt-Name: Hügelsofa/Hügel-Stuhl

Produktinformation
Florenz-Hügel-Basset vertrat die holistische Ansicht der Innenraumplanung. Als Direktor der Hügel-Planungseinheit in den fünfziger Jahren, umfaßte ihre „Gesamtentwurfs“ Annäherung alles über einen Raum, einschließlich die Möbel. Sie bezog bescheiden sich auf ihre Möbelentwürfe als das „Fleisch und die Kartoffeln“ eines Innenraums, dennoch bis heute halten sie den gleichen ikonenhaften amerikanischen Anklang wie, der am grundlegendsten und funktionell von den Mahlzeiten. Ihr Aufenthaltsraum Collection (1954) hat die einfachen, Architekturlinien und den unvergleichlichen Aufbau aller modernen Klassiker. Dieses Sofa wird von Knoll® hergestellt; Entsprechend den ursprünglichen und anspruchsvollen Spezifikationen des Entwerfers.

Aufenthaltsraum-Ansammlung umfaßt den Aufenthaltsraum-Stuhl, das Two-Seater Sofa und das Sofa. Errichtet, um eine Lebenszeit mit einem inneren Rahmen des festen Holzes, äußerer Rahmen des Polierchroms kein-sacken zu dauern, Sitzaufhebung und Spinneybeck® ab; Leder.
KnollStudio Firmenzeichen und Unterzeichnung des Florenz-Hügels werden in Unterseite des Rahmens gestempelt.

Entwerfer:
Florenz-Hügel-Basset
USA-(1917) Architekten-und Entwerfer Florenz-Hügel-Basset (früher Schust) hat einen profunden Einfluss auf mehr als 50 Jahre Innenraum der Gebäude gehabt. Ein früher Protegee von Eero Saarinen, den sie beim Studieren an der Kingswood Schule auf dem Campus der Cranbrook Akademie der Kunst traf, „Shu“ (der Spitzname, durch den sie populär bekannt), fuhr fort, Architektur bei Cranbrook zu studieren. Von dort erwarb sie Grad an der Architekturverbindung in London und im Rüstungs-Institut (Illinois-Fachhochschule in Chicago). Während in Chicago, studierte Shu mit Ludwig Mies van Der Rohe für, was sie anruft, „ein sehr wertvolles Jahr. “ Sie arbeitete kurz in Boston für Walter Gropius und Marcel Breuer und während das Arbeiten in New York für Wallace K. Harrison, Shu Hans-Hügel, der sie bat, ein Büro für Minister für Krieg zu entwerfen, Henry L. Stimson traf. Zusätzliche Jobs mit Hans-Hügel folgten, und 1946, heirateten Shu und Hans und bildeten Knoll Associates, Inc.

Shu ist für ihre Philosophie „des Gesamtentwurfs,“ berühmt und als der Direktor der Hügel-Planungseinheit revolutionierte sie Innenraumplanung. Ihre Annäherung der Umfassung alles über einen Raum, Architektur, Innenarchitektur, Grafiken, Gewebe und Herstellung, war nicht Standardmitte des jahrhundertsüblich in der Raumplanung, aber sie verfing sich auf und fährt fort, der Standard zu sein heute. Shu war auch ein Möbelentwerfer, sowie ein großes Auge für Talent. Es war unter ihrer Führung, dass viele der modernen Meister Ansammlungen für Hügel verursachten. Diese Vermächtnise schließen Eero Saarinens Tulip&trade mit ein; Stühle und Untersatztabellen, Isamu Noguchis Kaffeetisch und Drahtmöbel Harry-Bertoias.

2002 wurde Florenz-Hügel-Basset die nationale Ausstattung für die prestigevolle nationale Medaille der Künste von Künsten übereingestimmt.

Jindali Furniture Limited
Guangdong , China
Konto Registrierte im Jahr : 2009
Geschäftsart : Hersteller/Fabrik

Produktliste